You are currently viewing Tipps für die richtige Größe und Passform für Dessous
Richtige Dessous Größe wählen (de.depositphotos.com)

Tipps für die richtige Größe und Passform für Dessous

Warum die richtige Größe und Passform von Dessous wichtig ist

Warum der richtige Sitz von Dessous Selbstvertrauen und Komfort steigert

Es gibt viele Gründe, warum es wichtig ist, die richtige Größe und Passform von Dessous zu wählen. Die meisten Frauen fühlen sich selbstbewusster und bequemer, wenn sie Dessous tragen, die gut sitzen. Wenn Dessous nicht richtig passen, kann es unangenehm sein und sich auf die Haltung und Bewegung auswirken. Wenn BHs oder Höschen rutschen oder einschneiden, kann das zu Schmerzen und Verletzungen führen. Mit der richtigen Größe und Passform können Frauen sich entspannen und auf ihre täglichen Aktivitäten konzentrieren, ohne sich Gedanken darüber machen zu müssen, ob alles an seinem Platz bleibt.

Die Folgen von Dessous in der falschen Größe tragen

Das Tragen von Dessous in der falschen Größe kann zu verschiedenen Problemen führen. Ein zu kleiner BH kann Schmerzen, Druckstellen und Verspannungen im Nacken- und Schulterbereich verursachen. Ein zu großer BH kann zu einem schlaffen Aussehen führen und nicht ausreichend Unterstützung bieten. Wenn Höschen zu eng sind, können sie zu Hautreizungen und Schmerzen führen, während zu große Höschen zu einem unangenehmen Verrutschen führen können. Um diese Probleme zu vermeiden, sollten Frauen immer die richtige Größe und Passform von Dessous wählen, die bequem und unterstützend sind.

Gut sitzende Dessous können verzaubern (de.depositphotos.com)
Gut sitzende Dessous können verzaubern (de.depositphotos.com)

 

Tipps zur Auswahl der richtigen Dessous für Ihren Körpertyp

Es ist wichtig, Dessous auszuwählen, die den eigenen Körpertyp schmeicheln. Hier sind einige Tipps zur Auswahl der richtigen Dessous für verschiedene Körpertypen:

1. Apfel-förmiger Körper

Frauen mit apfel-förmigen Körpern sollten nach Dessous suchen, die ihre Taille betonen und das Dekolleté hervorheben. Ein Taillenslip oder ein BH mit Push-up-Effekt wären gute Optionen.

2. Birnen-förmiger Körper

Für Frauen mit birnenförmigen Körpern sind Dessous geeignet, die das Dekolleté betonen und die Hüften glätten. Ein Spitzen-BH mit einem tiefen Ausschnitt und ein passender Slip wären eine gute Wahl.

3. Sanduhr-förmiger Körper

Frauen mit sanduhrförmigen Körpern können fast jeden Stil tragen, aber ein Straps-Set oder ein Body würde ihre Kurven am besten zur Geltung bringen.

4. Rechteckiger Körper

Für Frauen mit rechteckigen Körpern sind Dessous geeignet, die eine Illusion einer Sanduhrfigur schaffen. Ein Korsett oder ein Body mit Details an der Taille wären hierbei eine gute Option.

Vermessung Ihrer Beine, Hüften und Taille

So messen Sie Ihre Beine, Hüften und Taille richtig

Die richtige Größe und Passform von Dessous zu finden, kann schwierig sein, besonders wenn Sie nicht wissen, wie man Ihre Maße richtig nimmt. Es ist wichtig, Ihre Beine, Hüften und Taille zu vermessen, um die richtige Größe für Höschen zu finden, sowie um die richtige Größe und Passform für einen BH zu ermitteln.

Um Ihre Beinmaße zu nehmen, messen Sie den Umfang Ihrer Oberschenkel an der stärksten Stelle und notieren Sie die Zahl. Gehen Sie dann zu Ihren Hüften und messen Sie den Umfang an der breitesten Stelle oberhalb des Gesäßes und notieren Sie diese Zahl ebenfalls. Für Ihre Taille messen Sie den schmalsten Teil Ihrer Taille, normalerweise etwa zwei Fingerbreit über dem Bauchnabel.

Wie man die richtige Größe für einen BH ermittelt

Die richtige Größe für einen BH zu finden, ist genau so wichtig wie die richtige Passform für Höschen. Um die richtige Größe zu ermitteln, messen Sie den Umfang Ihres Brustkorbs direkt unter Ihrer Brust, um Ihr Unterbrustband zu finden. Dann messen Sie den Umfang Ihrer Brust an der stärksten Stelle. Die Differenz zwischen diesen beiden Zahlen bestimmt Ihre Cup-Größe.

Um Ihre BH-Größe genau zu messen, können Sie die folgenden Schritte befolgen:

  1. Brustumfang messen: Messen Sie den Umfang direkt unterhalb Ihrer Brust, wo der BH-Band sitzt. Achten Sie darauf, das Maßband waagerecht und straff um den Körper zu legen, und atmen Sie normal.
  2. Brustumfang über der Brust messen: Messen Sie den Umfang über der vollsten Stelle Ihrer Brust. Das Maßband sollte parallel zum Boden gehalten werden und nicht zu straff sitzen.
  3. Kombinieren Sie die Messungen: Ziehen Sie den gemessenen Brustumfang unter der Brust vom gemessenen Brustumfang über der Brust ab. Das Ergebnis entspricht Ihrer Körbchengröße.
  4. Ermitteln Sie Ihre BH-Größe: Verwenden Sie eine Größentabelle oder einen BH-Größenrechner, um die richtige BH-Größe basierend auf Ihren Messungen zu ermitteln.

Es ist wichtig, die Messungen regelmäßig zu aktualisieren, da sich Körpergewicht, Schwankungen und andere Faktoren auf die BH-Größe auswirken können. Wenn möglich, lassen Sie sich von einem Fachmann in einem Dessous-Geschäft beraten, um die beste Passform zu finden.

Um die richtige Größe und Passform von Dessous zu finden, ist es wichtig, die Bein-, Hüft- und Taillenmaße zu nehmen. Zur Ermittlung der Beinmaße wird der Umfang des Oberschenkels an der stärksten Stelle gemessen. Die Hüften werden oberhalb des Gesäßes an der breitesten Stelle vermessen, während für die Taille der schmalste Teil etwa zwei Fingerbreit über dem Bauchnabel gemessen wird. Auch die Größe des BHs spielt eine wichtige Rolle. Hierfür wird der Umfang des Brustkorbs direkt unter der Brust gemessen, um das Unterbrustband zu finden. Die Größe der Brust wird an der stärksten Stelle vermessen, und die Differenz zwischen den beiden Zahlen bestimmt die Cup-Größe. Es empfiehlt sich, regelmäßig die Maße zu überprüfen, da diese sich im Laufe der Zeit ändern können. Es gibt verschiedene BH-Typen, die jeweils individuelle Vorteile bieten. Eine ausführliche Gebrauchsanweisung für BH-Größen und -Typen hilft, die perfekte Passform und Größe zu finden.

Wie gesagt, ist es wichtig, regelmäßig Ihre Maße zu überprüfen, da sich diese im Laufe der Zeit ändern können. Mit der richtigen Größe und Passform werden Sie sich sicher und bequem fühlen und Dessous stilvoll und selbstbewusst tragen können.

BH Größe für Dessous messen (de.depositphotos.com)
BH Größe für Dessous messen (de.depositphotos.com)

 

Welche Frau braucht welche BH Form bei Dessous?

Die Auswahl der BH-Form hängt von verschiedenen Faktoren ab, einschließlich der individuellen Körpergröße, Brustform und persönlichen Präferenzen ab. Allgemein kann man folgende Tipps beherzigen:

  • Bralettes: Bralettes sind eine gute Wahl für Frauen mit kleineren Brüsten, da sie oft ungepolstert und ohne Bügel sind und einen natürlichen Look bieten.
  • Push-up-BHs: Push-up-BHs sind ideal, um mehr Volumen und Form zu schaffen, insbesondere für Frauen mit kleineren Brüsten oder einer asymmetrischen Brustform.
  • Balconette-BHs: Balconette-BHs eignen sich gut für Frauen mit leicht hängenden Brüsten, da sie die Brust nach oben heben und ein schönes Dekolleté schaffen können.
  • Triangel-BHs: Triangel-BHs sind oft bequem und passen gut zu Frauen mit kleineren oder mittleren Brüsten, da sie eine natürliche Passform bieten.
  • Minimizer-BHs: Minimizer-BHs sind für Frauen mit größeren Brüsten gedacht, um eine optische Verkleinerung zu erreichen und eine schöne Silhouette zu schaffen.
  • Sport-BHs: Sport-BHs bieten hervorragenden Halt und Unterstützung während des Trainings und sind ideal für aktive Frauen.

Es ist wichtig, die richtige BH-Größe zu finden und verschiedene Stile auszuprobieren, um den besten Sitz und Komfort zu gewährleisten. Jede Frau hat eine einzigartige Körperform und Vorlieben, daher kann die Wahl des BH-Typs individuell variieren.

Slip-Größen und -Typen

Bei der Auswahl von Dessous ist es wichtig, nicht nur die Größe des BHs zu berücksichtigen, sondern auch die richtige Größe des Slips zu finden. Hierfür ist es notwendig, die Hüftmaße zu messen, was oberhalb des Gesäßes an der breitesten Stelle erfolgt. Die Größe des Slips wird dann anhand dieser Maße bestimmt.

Slip-Größen, die zu Ihrem Körper passen

Es gibt verschiedene Größen von Slips, die für jeden Körpertyp geeignet sind. Eine wichtige Überlegung bei der Auswahl der Größe sollte die Menge an Abdeckung sein, die Sie wünschen. Ein paar gängige Größenoptionen sind:

  • Extra klein (XS)
  • Klein (S)
  • Mittelgroß (M)
  • Groß (L)
  • Extra groß (XL)

Die verschiedenen Slip-Typen und deren Vorteile

Es gibt auch verschiedene Slip-Typen, die jeweils dafür ausgelegt sind, unterschiedliche Bedürfnisse zu erfüllen. Am Ende sollte jedoch die Wahl des Slip-Typs von persönlichen Vorlieben, Komfort und dem gewünschten Look abhängen. Es ist wichtig, dass der Slip gut sitzt und sich angenehm anfühlt, um das Selbstvertrauen zu stärken und den ganzen Tag über bequem zu sein. Einige der gängigen Slip-Typen sind:

Slip-Typ Beschreibung Vorteile
Tanga Hat eine schmale Rückseite und einen knappen Sitz Verhindert sichtbare Unterwäsche-Linien, bietet ein Gefühl von Freiheit
Hipster Setzt etwas höher auf der Hüfte an und hat eine breitere Rückseite Bietet mehr Abdeckung und Komfort, ohne die Unterwäsche-Linien zu zeigen
Slip Bedeckt mehr als ein Tanga, ist jedoch knapp geschnitten Bietet Unterstützung und Komfort mit der Freiheit, Ihre Beine zu zeigen

Diese Auflistung kann etwas Orientierung im Dschungel der Möglichkeiten geben:

  • Brazilian-Slips: Diese passen gut zu verschiedenen Körperformen und können eine schmeichelhafte Silhouette bieten.
  • Hipster-Slips: Gut geeignet für Frauen mit einer leicht kurvigen Figur und bieten eine bequeme Passform.
  • Tanga-Slips: Diese können zu verschiedenen Körperformen passen und eine verführerische Note verleihen.
  • High-Waist-Slips: Ideal für Frauen, die zusätzliche Bauchabdeckung wünschen oder den retro-inspirierten Look mögen.
  • String-Slips: Geeignet für Frauen, die eine minimale Abdeckung und eine unsichtbare Unterwäsche-Linie wünschen.
Dessous richtiger Slip finden (de.depositphotos.com)
Dessous richtiger Slip finden (de.depositphotos.com)

Um die richtige Größe für Dessous-Slips zu finden, können Sie die folgenden Schritte befolgen:

  1. Hüftumfang messen: Messen Sie den breitesten Teil Ihrer Hüften, normalerweise etwa 15-20 cm unterhalb Ihrer Taille. Achten Sie darauf, dass das Maßband parallel zum Boden verläuft und nicht zu straff sitzt.
  2. Taille messen: Messen Sie den schmalsten Teil Ihrer Taille, normalerweise etwa zwei Fingerbreit oberhalb des Bauchnabels.
  3. Vergleichen mit der Größentabelle: Vergleichen Sie Ihre Messungen mit einer Größentabelle des Dessous-Herstellers, um die passende Slip-Größe zu ermitteln.

Achten Sie darauf, dass die Slips bequem sitzen und nicht einschneiden. Die richtige Passform ist wichtig, um Komfort und Selbstvertrauen zu gewährleisten.

Wählen Sie die richtigen Materialien aus

Warum Materialien wichtig sind und wie man das richtige auswählt

Das Material, aus dem Ihre Unterwäsche besteht, kann einen großen Einfluss auf Ihren Tragekomfort haben. Atmungsaktive Stoffe sind besonders wichtig, um Feuchtigkeit aufzunehmen und Ihre Haut zu schützen. Es ist auch wichtig, dass die Materialien weich und bequem sind und keine scheuernden Nähte haben.

Wenn Sie nach Unterwäsche suchen, sollten Sie sich die Zusammensetzungen der verschiedenen Materialien auf den Etiketten ansehen. Baumwolle ist eine gute Wahl für den täglichen Gebrauch, während Seide oder Satin eine schöne Wahl für besondere Anlässe darstellen.

Die besten Materialien für unterschiedliche Wünsche

Es gibt viele verschiedene Materialien, aus denen Unterwäsche hergestellt wird. Hier sind einige der besten Materialien für unterschiedliche Wünsche:

  • Baumwolle: Atmungsaktiv, bequem und gut für den täglichen Gebrauch
  • Seide: Luxuriös, weich und ideal für besondere Anlässe
  • Spitze: Feminin, sexy und stilvoll
  • Mikrofaser: Weich und dehnbar, hält Feuchtigkeit fern und verleiht ein glattes Aussehen unter der Kleidung
  • Modal: Weich und atmungsaktiv, hält Farbe gut und fusselt nicht

Es ist wichtig, dass Sie das Material auswählen, das am besten zu Ihrem Körper und Ihren Bedürfnissen passt.

Passform und Stil

Was müssen Sie machen, dass Ihr Dessous richtig sitzt

Die Passform Ihrer Unterwäsche ist ein wichtiger Faktor für den Komfort. Eine perfekte Passform sorgt dafür, dass sich Ihre Unterwäsche nicht in Ihre Haut einschneidet oder sich verrutscht. Es ist ratsam, die richtige Größe für Ihren Körper zu wählen, indem Sie Ihre Maße nehmen und die Größentabelle des Herstellers überprüfen.

Es ist auch wichtig, auf das Design der Unterwäsche zu achten. Verschiedene Designs können unterschiedliche Passformprobleme oder Vorteile haben. Beispielsweise können breite Träger und ein fester Gummibund mehr Unterstützung bieten, während eine rückenfreie oder trägerlose Option besser für bestimmte Kleidungsstücke geeignet ist.

Verschiedene Stile von Dessous und wer sie tragen sollte

Es gibt viele verschiedene Stile von Unterwäsche, von klassischen Stücken bis hin zu modernen Designs. Einige der beliebtesten Stile sind:

  • BHs: es gibt viele Stile, einschließlich T-Shirt BHs, Push-Up-BHs, Sport-BHs und Spitzen-BHs.
  • Slip oder Panty: verschiedene Arten von Slip oder Panty umfassen Bikini-Höschen, Hipster, Thongs und G-Strings
  • Bodysuits: diese können als reguläre Kleidung oder als Unterwäsche getragen werden
  • Korsetts: diese können als Oberbekleidung oder Unterwäsche getragen werden.

Es ist wichtig, die Unterwäsche auszuwählen, die am besten zu Ihrem Körper und Ihrem Stil passt. Ein klassischer, bügelloser BH ist perfekt für den täglichen Gebrauch während ein Spitzen-BH ein schöner Kauf für etwas Besonderes darstellen kann.

Farben und Muster passend zur Figur und zum Stil

Farbwahl bei Dessous

Die richtige Farbwahl der Unterwäsche kann das Outfit komplettieren und das Selbstbewusstsein seiner Trägerin erhöhen. Jede Farbe hat eine bestimmte Wirkung und kann die Stimmung beeinflussen. Zum Beispiel steht Rot für Leidenschaft und Schwarz für Eleganz. Wichtig ist, dass die Farbe auch zur Figur und dem individuellen Stil passt.

Wen steht welche Farbe bei Dessosus?

Die Wahl der Farben bei Dessous hängt von verschiedenen Faktoren ab, einschließlich des individuellen Hauttyps, des Haar- und Augenfarbtons sowie der persönlichen Vorlieben. Hier sind einige allgemeine Empfehlungen:

  • Helle Haut: Pastellfarben wie Rosa, Babyblau oder Lavendel können einen schönen Kontrast zur hellen Haut bieten. Ebenso kann Weiß oder Creme einen eleganten Look erzeugen.
  • Dunkle Haut: Kräftige Farben wie Rot, Tiefblau oder Smaragdgrün können die natürliche Ausstrahlung der dunklen Haut betonen. Auch dunkle Töne wie Schwarz oder Dunkelviolett sehen oft sehr ansprechend aus.
  • Olivfarbene Haut: Warme Farben wie Erdtöne, Gold oder Bronze können den Hautton hervorheben. Auch Grüntöne wie Khaki oder Smaragd können gut zur olivfarbenen Haut passen.
  • Rötlicher Hautton: Farben wie Burgunderrot, Dunkelgrün oder Marineblau können den rötlichen Hautton ausgleichen und für einen harmonischen Look sorgen.
  • Blondes Haar: Helle Farben wie Pastellrosa, Hellblau oder zarte Gelbtöne können gut zu blondem Haar passen und einen sanften und femininen Look erzeugen.
  • Dunkles Haar: Dunkle Farben wie Schwarz, Dunkelrot oder Tiefviolett können das dunkle Haar betonen und eine verführerische Ausstrahlung schaffen.

Am Ende zählt vor allem, womit man sich selbst wohl und schön fühlt.

Dessous - die richtige Farbe finden (de.depositphotos.com)
Dessous – die richtige Farbe finden (de.depositphotos.com)

Musterwahl bei Dessous

Ähnlich wie bei der Farbwahl ist es auch bei Muster wichtig, eine Wahl zu treffen, die die Figur und den Stil unterstreicht. Bunte Muster eignen sich für den alltäglichen Look, während Spitzenmuster und satte Farben für besondere Anlässe oder romantische Abende geeignet sind.

Wen steht welches Muster bei Dessosu?

Die Wahl des Musters bei Dessous hängt von persönlichen Vorlieben und dem gewünschten Look ab. Letztendlich ist es wichtig, ein Muster zu wählen, das die Persönlichkeit unterstreicht und das Selbstvertrauen stärkt. Hier sind einige allgemeine Empfehlungen:

  • Uni-Farben: Uni-Farben wie Schwarz, Weiß oder Nude sind zeitlos und passen zu jedem Hauttyp.
  • Blumenmuster: Blumenmuster können einen romantischen und femininen Look erzeugen und passen zu verschiedenen Hauttönen.
  • Spitze: Spitze ist ein klassisches Muster, das einen Hauch von Eleganz und Sinnlichkeit verleiht. Es kann bei verschiedenen Hauttypen gut aussehen.
  • Animal Print: Tiermuster wie Leoparden- oder Zebramuster können einen verführerischen und wilden Look erzeugen. Sie passen gut zu verschiedenen Hauttönen.
  • Geometrische Muster: Moderne und kantige Muster wie Streifen, Karos oder Punkte können einen trendigen Look erzeugen und zu verschiedenen Hauttypen passen.
  • Blütenmuster: Blütenmuster können einen verspielten und fröhlichen Look erzeugen und passen gut zu verschiedenen Hauttönen.

Die verschiedenen Farben und Muster, die zu verschiedenen Anlässen passen

Für einen lässigen Alltagslook sind neutrale Farben oder bunte Muster eine gute Wahl. Für besondere Anlässe oder ein romantisches Abendessen können Sie satte Farben oder Spitzenmuster wählen. Es ist wichtig, dass man sich in seiner Unterwäsche wohl und selbstbewusst fühlt.

Fazit

Eine gut gewählte Farbe und ein passendes Muster können die Wirkung der Unterwäsche bereits enorm steigern. Dabei sollten stets auch der individuelle Stil und die Figur beachtet werden.

Zusammenfassung der Tipps für die richtige Größe und Passform von Dessous

  1. Messen Sie die Unterbrustweite und Brustumfang regelmäßig aus, um die richtige Größe von Dessous zu finden.
  2. Achten Sie darauf, dass die Unterwäsche bequem sitzt und nicht rutscht.
  3. Achten Sie auf den Schnitt und das Material der Dessous, um die Figur optimal in Szene zu setzen.

Häufig gestellte Fragen

Kann ich meine Unterwäsche in der Waschmaschine waschen?

Das hängt vom Material ab. Lesen Sie immer das Pflegeetikett und folgen Sie den Anweisungen.

Kann die falsche Größe von Dessous Schäden an der Brust verursachen?

Ja, zu eng sitzende Dessous können den Lymphfluss behindern und auf Dauer zu Brustschmerzen führen.